Ein Baby trinkt Milch - so viel ist klar. Doch was kommt danach?

 


Breifrei / Baby led weaning (BLW) oder babygeleitete Beikost. Im Grunde geht es bei diesen Begriffen um die bedürfnisorientierte Einführung von Beikost zum Stillen oder der Pre-Nahrung. Bis vor der Industrialisierung war das Essen am Familientisch in vielen Regionen Deutschlands die traditionelle Einführung von Beikost und ist es in vielen Teilen der Welt noch heute.

Babys essen Brei... weil? Wie essen Babys bei uns, wie essen sie in anderen Ländern und stimmt es, dass "man's immer schon so" gemacht hat? Gibt es nur die Möglichkeit Brei kaufen oder Brei selbst kochen? Was hat das Ganze mit bedürfnisorientierter Elternschaft, Autonomie, Essstörungen und Gewichtsproblemen zu tun?

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und auch die größte Stillorganisation "La Leche Liga" (LLL) sind mit immer mehr Kinderärzten der Ansicht, dass eine Beikosteinführung ohne Brei eine empfehlenswerte Alternative ist.

 

Durch meine persönliche Erfahrung mit zwei "Breifrei"-Kindern und dem Hintergrundwissen als ausgebildete Fachkraft für babygeleitete Beikost, zeige ich Dir in Einzelberatungen und Workshops wie einfach und unkompliziert die Beikosteinführung vonstatten gehen kann, egal ob zuhause oder unterwegs.

 

In meinen Beratungen und Kursen geht es um die Fragen:

 

  • Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Beikoststart?
  • Was kann mein Baby essen, was nicht?
  • In unserer Familie gibt es Allergien, auf was muss ich achten?
  • Wir leben vegan / vegetarisch - ist das ein Problem?
  • Muss ich Abstillen?
  • Kann mein Baby nicht auch am Familientisch mitessen?
  • Mein Baby möchte keinen Brei... was nun?

 

Aktuelle Termine findest Du unter Workshops, möchtest Du eine Einzelberatung buchen, kannst du gerne einen individuellen Termin vereinbaren. Auch Wohnzimmerworkshops in Kleingruppen sind möglich.